Josef Barth

Josef Barth ist Gründer und Geschäftsführer von Pick & Barth Digital Strategies. Die Agentur ist spezialisiert auf Digital Public Affairs und Online-Campaigning, und entwickelt Informationskampagnen und Social Media-Strategien für führende österreichische Institutionen, sowie Online-Kampagnen für internationale NGOs.

Davor war er Journalist beim Nachrichtenmagazin profil und Leiter von profil online, sowie US-Korrespondent für den Präsidentschafts-Wahlkampf von Barack Obama in New York 2008.

Seine Kampagne für ein österreichisches Transparenzgesetz wurde 2013 mit dem Staatspreis-Sonderpreis für Public Relations ausgezeichnet, 2014 holte Pick & Barth den renommierten Deutschen Politik-Award für gesellschaftliche Institutionen. Für die erfolgreiche Krisenkommunikation durch Newsroom-Strukturen in der Flüchtlingssituation 2015 wurde er zuletzt in Berlin mit dem „Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2016“ ausgezeichnet. Studium: Kommunikation, Politik und Recht. Lehraufträge zu Public Communication und Neuen Medien an der Universität Wien und österreichischen Fachhochschulen.